StartseiteInformationArbeitsfelderServiceSoforthilfeKontakt
 Zur Person Kanzleistunden Kanzleiphilosophie Kosten Seminare / Lehrtätigkeiten Recht interessant

Werbung ist auch für kleine und mittelständische Unternehmen von essentieller Bedeutung, um Marktanteile zu halten oder gar zu gewinnen. Was gute und was schlechte Werbung ist, ist nicht mein Thema - aber erlaubte und nicht erlaubte Werbung ist eine juristische Frage, die das "Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb" (UWG) regelt.

Auch Unternehmen, die sich keine eigene Rechtsabteilung leisten können, werden dabei in die Pflicht genommen und riskieren wettbewerbsrechtliche Abmahnungen bei Verstössen - und nicht selten werden dabei hohe Gegenstandswerte angesetzt und kräftige Kosten verursacht.

Im Seminar werden insbesondere folgende Themen behandelt:

  • Das UWG ("Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb") - Veränderungen durch die Reform in 2004 und 2006
  • Juristische Grenzen für Werbung
    • Vergleichende Werbung
    • Übertriebenes Anlocken
    • Koppelungsangebote
    • "Mondpreiswerbung"
    • Lockvogelangebote
    • Psychischer Zwang
    • Zulässigkeit von Werbung per E-Mail und Fax
  • Sanktionsmöglichkeiten bei Verstößen
  • Juristische Konsequenzen unerlaubter Werbung
  • Fälle von Abmahnungen, Gegenabmahnungen, negativen Feststellungsklagen, einstweiligen Verfügungen
Zielgruppe:
Jeder, der mit Werbung zu tun hat

Dauer: 1 Tag

Gerne stehe ich für ein Gespräch zur Verfügung, um den konkreten Inhalt wie auch den Ablauf und den Rahmen des Seminars mit Ihnen abzustimmen, damit das Seminar Ihren besonderen Vorstellungen entspricht.

Bei Interesse bitte ich um Kontaktaufnahme.


Impressum Haftungsauschluss Datenschutz